Arbeitsplatzsysteme

Natürlich gestalten Sie jeden Arbeitsplatz mit System – sonst könnten Sie nichts produzieren, reparieren oder schaffen. Doch Arbeitsplatzsysteme denken noch einen Schritt weiter. Nämlich an Ihren zukünftigen Erfolg!

In der Kategorie Arbeitsplatzsysteme bieten wir Ihnen Produkte der folgenden Marken: Treston, RAU, EUROKRAFTbasic, LISTA.

Marke
Produkttyp
Breite [mm]
500
500
2000
2000
-
Relevant
Anzahl Artikel: 23

Arbeitsplatzsysteme für Industrie und Betrieb: Willkommen in Ihrem Traumjob!



Das Leben ist kein Wunschkonzert – ein guter Arbeitsplatz schon. Arbeitsplatzsysteme bieten ein Höchstmaß an Anpassungsfähigkeit und Individualisierung. Finden Sie Werkbänke und Arbeitstische nach Ihren Anforderungen und machen Sie jeden Arbeitstag zu einem Tag in Ihrem Traumjob. Doch es geht nicht nur um Träume, sondern auch um die Gesundheit: Ein ergonomischer Arbeitsplatz bedeutet, dass der Arbeitsplatz sich optimal an die Bedürfnisse der Mitarbeiter anpasst und auch bei länger andauernden, gleichbleibenden Tätigkeiten keine Gesundheitsgefährdung (z. B. durch Haltungsschäden oder schlechtes Licht) für den Mitarbeiter besteht.




Was unterscheidet ein Arbeitsplatzsystem von einem einfachen Arbeitstisch?



Arbeitsplatzsysteme sind anpassungsfähige Werkbänke und Arbeitstische, die Sie mühelos erweitern, umwidmen, neu zusammenstellen oder optimieren können. Dies gelingt beispielsweise mit Schwenkarmen, Ablagekästen, Ablageböden oder Lochwänden. Alle benötigten Materialien befinden sich so im Blickfeld und im Greifraum des Anwenders. Weitere Ergänzungen sind Arbeitsplatzleuchten für optimale Lichtverhältnisse auf der Arbeitsfläche.



Schlanke Arbeitstische mit Höhenverstellung, Tischwagen oder modulare Grundtische können mit einem Handgriff zu einem Werkstatt- oder Produktionsarbeitsplatz zusammengefügt werden, an dem Sie schneller und ergonomischer arbeiten.



Ändern sich das Produkt oder der Prozess, können Sie diese Arbeitsplatzsysteme ohne lange Standzeit sofort für neue Abläufe optimieren. Damit sind Arbeitsplatzsysteme die möbelgewordene Antwort auf Dynamik, Wandel und Digitalisierung, die Industrie und Handwerk bestimmen.



Wir führen Arbeitsplatzsysteme für die Industrie von verschiedenen Herstellern, die Montage der Arbeitsplatzsysteme ist einfach und schnell zu erledigen.




Was müssen Arbeitsplatzsysteme leisten? Die richtige Arbeitshöhe ist entscheidend!



Neben der Prozessflexibilität ist die Mitarbeitergesundheit für Arbeitsplatzsysteme entscheidend. Höhenverstellbarkeit ist zu einem der wichtigsten Aspekte im gesamten Möbelbau geworden – ob für Arbeitstische, Arbeitsstühle oder sogar Transportgeräte und Wagen. Das Leitmotto für die Auswahl: Der Mitarbeiter soll jeden Handgriff in einer gesunden, körpergerechten Haltung erledigen können.



Die richtige Arbeitshöhe liegt meist in Ellbogenhöhe oder etwas darunter. Ein zu hoch eingestellter Tisch führt häufig zu Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich. Ein zu niedrig eingestellter Tisch verursacht Rückenschmerzen. Elektrisch höhenverstellbare Arbeitstische ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Anpassung der Arbeitshöhe an unterschiedliche Aufgaben und verschiedene Anwender.



Dieses Credo für die Mitarbeitergesundheit erfüllt keinen Selbstzweck: Ergonomische Produktions- und Arbeitsplätze senken den Krankenstand und die Gesundheitskosten, erhöhen die Produktivität und sorgen für mehr Effizienz.




Antiermüdungsmatten für Steharbeitsplätze



Langes Arbeiten im Stehen führt zu einer übermäßigen Belastung des Rückens und sorgt zudem für Ermüdungserscheinungen – die Konzentration lässt nach und eine höhere Fehlerquote ist die Folge. Abhilfe schaffen unsere Antiermüdungsmatten. Sie verringern den Druck auf Füße, Gelenke und Wirbelsäule und helfen die Durchblutung zu verbessern. Sie eignen sich für Arbeitsplätze, an denen kein Arbeitsdrehstuhl zum Einsatz kommt. Auch für ESD-Arbeitsplätze bieten wir entsprechende Lösungen!




Wo werden Arbeitsplatzsysteme in Industrie und im Betrieb benötigt?



Unsere hochwertigen Arbeitsplatzsysteme sind im gesamten Betrieb im Einsatz – und zwar überall dort, wo mit einem Handgriff mehr als eine Aufgabe erledigt werden soll. Deshalb fungieren unsere Arbeitstische als:



  1. Werkbank und Werktisch

  2. Packtisch und Kommissionierstation

  3. Instant-Labor für die direkte Qualitätskontrolle

  4. Fertigungsstraße

  5. Einzelarbeitsplatz oder Montagelinie



Arbeitsplatzsysteme als ESD-Arbeitsplätze



Sie müssen wertvolle Bauteile vor den Gefahren der elektrostatischen Aufladung schützen? Dann sollten Sie auf einen ESD-Arbeitsplatz nicht verzichten. Wir bieten einfache Tische mit volumenleitfähiger Arbeitsplatte bis hin zu Komplettsystemen, bei denen alle Stahlteile mit halbleitendem Lack versehen sind und weitere Erdungsgeräte wie z.B. Erdungskabel, Handgelenksbänder usw. eingesetzt werden.




Wie setze ich individuelle Lösungen mit Arbeitsplatzsystemen um?



Unser bester Ratschlag lautet: Alles, was kein Arbeitstisch ist, sollte auf Rollen montiert werden. Rollcontainer, Schubladenwagen, Arbeitshocker und Co. gehören zum Arbeitsplatzsystem einfach dazu. Auch Zubehör wie Schwenkarme für Tablet- und Monitorhalter steigern die Flexibilität.



Die wichtigsten Fragen zur Beschaffung beantworten Ihnen Ihre aktuellen Abläufe und Fertigungsprozesse sowie die Mitarbeiter, die diese ausführen. Fragen Sie unbedingt nach Bedarfen und Bedürfnissen und führen Sie eine genaue Analyse des Istzustands in der Produktion oder Fertigung durch. Diese Beobachtungen zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Abläufe optimieren, wo es hakt und wo Sie das System besser nicht anfassen.



Generell sollten Sie alle starren, alten und nicht ergonomischen Arbeitsplätze nach und nach gegen moderne Arbei tsplatzsysteme austauschen. Auch wenn die initiale Investition hoch erscheint, rechnet sich dieser Wechsel mittel- und langfristig umso deutlicher. Das rechnen wir Ihnen gern auch persönlich vor – nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!