+41 41 - 747 10 25 
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Marke
 

Ladungssicherungsnetze

Mit Ladungssicherungsnetzen sind Ihre Waren während des Transports sicher verstaut. Egal ob große Paletten oder kleine Einzelteile gesichert werden müssen, hier finden Sie alles, was Sie benötigen!
Es wurden 8 Artikel gefunden
| | |
Pfeifer Zurrnetz
PKW-Ausführung, max. Belastbarkeit 500 kg
Netto
425.- CHF
Pfeifer Zurrnetz
Kombi-Ausführung, max. Belastbarkeit 500 kg
Netto
495.- CHF
Pfeifer Zurrnetz
Kastenwagen-Ausführung, max. Belastbarkeit 1000 kg
Netto
1'079.- CHF
Abdecknetz
aus Polypropylen
Netto
ab 107.- CHF
Neu
Zurrnetz
für Palette, LxB 1300 x 900 mm
Netto
ab 69.- CHF
Neu
Zurrnetz
für PKW, LxB 1200 x 1000 mm
Netto
ab 73.50 CHF
Neu
Zurrnetz
für PKW, LxB 900 x 900 mm
Netto
ab 86.- CHF
Neu
Ladungssicherungsnetz
für Kleintransporter
Netto
ab 329.- CHF
Es wurden 8 Artikel gefunden

Ladungssicherungsnetz: Hier verrutscht nichts



Die Zahlen sprechen für sich: Wäre jede Ladung durch ein Sicherungsnetz oder Zurrnetz vor dem Verrutschen geschützt, könnte die globale Wirtschaft jährlich Schäden in Milliardenhöhe vermeiden. Fangen Sie am besten bei Ihrer Betriebsbilanz an und senken Sie die Schadensquote mit dem einfachen Einsatz eines Ladungssicherungsnetzes.



Wofür wird ein Sicherungsnetz benötigt?



Je nach Maschen- und Netzgröße ist ein Ladungssicherungsnetz für praktisch alle Stückgüter und Paletten geeignet, die zu Land, zu Wasser oder in der Luft transportiert werden sollen. Dank ihrer hohen Flexibilität und Reißfestigkeit passen sie sich perfekt an die Ladung an. Zusätzlich kommen Transportnetze als vertikale Trennwände zum Einsatz, die die Ladung zum Führerhaus oder zu anderen Bereichen hin absichern.



Die Größe, das Gewicht und die Form der Ladung bestimmen dabei die Netzauswahl – genauso wie der Transporter. In landwirtschaftlichen Betrieben ist das Anhängernetz weit verbreitet, während das Transportnetz allgemein am flexibelsten verwendet werden kann.



Achten Sie nur darauf, dass die Widerstandsfähigkeit des Materials mit zunehmendem Ladungsgewicht und bei scharfkantigen Produkten ebenfalls steigen muss und vergessen Sie nicht, entsprechendes Befestigungszubehör zu bestellen.



Welche Normen und Vorschriften erfüllt das Ladungssicherungsnetz?



Die Pflicht zur Sicherung jeder Ladung beim Transport mit unterschiedlichsten Fortbewegungsmitteln wird in § 22 der Straßenverkehrsordnung festgeschrieben. Danach ist ein Transportnetz bzw. Zurrnetz stets so zu befestigen, dass die Ladung selbst bei einer Vollbremsung oder jeder anderen plötzlichen Bewegung nicht „verrutschen, umfallen, hin und her rollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen'' kann.



Der Fahrzeugführende ist außerdem nach §23 dazu verpflichtet, vor dem Fahrtantritt sicherzustellen, dass das Transportnetz diese Aufgaben auch in jedem Fall erfüllen kann. Zurrpunkte bei der Ladungssicherung und die Produkteignung sind in der ISO 27955 und 27956 festgeschrieben. Beachten sollten Sie außerdem zwingend die VDI Richtlinien 2700ff.



Weitere Fragen rund um unsere Produkte zur Ladesicherung können Sie uns auch gern persönlich stellen.

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich