+41 41 - 747 10 25 
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Tragfähigkeit
Schaufeltiefe
Schaufelbreite
Produkttyp
Material
Ausführung
Eigenschaft
 

Treppensackkarren

Treppen sind für jeden Mitarbeiter mit größeren Transportprodukten ein Dorn im Auge und man würde sie gerne immer vermeiden. Treppensackkarren bieten hierzu die Lösung. So wird das Überwinden von Treppen zum Kinderspiel und Sie schonen dazu noch Ihren Rücken.
Es wurden 14 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 14 Artikel gefunden

Treppensackkarren: komfortable Helfer der Transportlogistik



Komfortabel und effizient: Mit Treppensackkarren überwinden Sie Treppenstufen, Absätze und Borde wesentlicher einfacher als mit normalen Sackkarren. Denn die Sackkarren zum Treppensteigen sind mit Sternrädern ausgestattet, die speziell für den Warentransport über Stufen und Erhebungen ausgerichtet sind – ganz ohne Kraftaufwand. Entdecken Sie bei KAISER+KRAFT stabile Treppensackkarren in unterschiedlichen Ausführungen – von klassischen Modellen aus Stahl oder Aluminium über klappbare Treppensackkarren bis zu elektrischen Treppensteiggeräten.



Welche Vorteile bringen Treppensackkarren mit?



Treppensackkarren verfügen über pannensichere Sternräder, die sich aus drei einzelnen Rädern zusammensetzen. Diese sind nicht nur für das Treppensteigen mit der Sackkarre entscheidend, sondern bringen auch in der Ebene Vorteile. So sorgen sie für eine bessere Kraftübertragung und entlasten den Nutzer.



Wie sichere ich die Ladung auf einer Treppensackkarre?



Sobald Sie Transportgeräte und Wagen mit Gütern aller Art beladen, sollten Sie immer auf eine angemessene Ladungssicherung achten. Bei einer Sackkarre für Treppe und Co. ist dies besonders wichtig, da Sie beim Beladen hauptsächlich in die Höhe arbeiten und die gesamte Treppenkarre während des Transports zum Körper hin ankippen. Der Schwerpunkt ist somit ein anderer, als wenn Sie ein paar Kartons in der Ebene auf einem vierrädrigen Wagen auf den Weg schicken.



Bei der Beladung der Treppensackkarre können Sie sich grundsätzlich an der Lastfläche orientieren. Güter sollten nicht zu weit über den Rahmen hinausragen. Mit Spanngurten sorgen Sie außerdem dafür, dass die Ware sich während des Transports nicht verschiebt.



Wie wähle ich die richtige Treppensackkarre aus?



Suchen Sie eine Treppensackkarre für den gelegentlichen Gebrauch oder für den täglichen Einsatz? Ein einfacher Treppensteiger kann bereits ausreichen, wenn Sie nur ab und zu das Steiggerät benötigen. Wer häufiger darauf zurückgreift, ist hingegen mit einer elektrischen Treppenkarre besser bedient oder auch mit einem klappbaren Modell für den mobilen Einsatz.



Ein weiteres Auswahlkriterium ist die Maximalhöhe, die eine Treppensackkarre überwinden kann. Eine entsprechende Angabe finden Sie in den Produktbeschreibungen. Bei den meisten Modellen liegt der Wert bei 200 Millimetern, da Stufen mit einer Höhe von über 20 cm im Logistikalltag die Ausnahme bilden. Noch wichtiger als die Maximalhöhe ist jedoch die maximale Tragfähigkeit der Treppensackkarre. Entscheidend ist daher die Frage, wofür Sie das Geräte einsetzen möchten.



Haben Sie Fragen zu unserem Produktsortiment, etwa zu den Vorteilen elektrischer Treppensackkarren? Wir stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung.



Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:



Nassklebeband | Alu-Transportboxen | Auffahrkeile | Handhubwagen | KLT-Behälter | Transportkoffer | ANKE Werkzeugwagen | Kongamek Werkstückwagen

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich