+41 41 - 747 10 25 
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Marke
Bauform
Material
Radbreite
Raddurchmesser
Tragfähigkeit bei 4 km/h
 

Räder

Rad ist gleich Rad? Von wegen: Ob Polyamid-Rad, PU-Rad oder Vollgummi-Rad, Stahlblech-Felge, Polyamid-Felge oder Kunststoff-Felge − auf dieser Seite finden garantiert auch Sie genau die Räder, die Sie suchen. Und wenn Sie nicht weiterwissen, dann rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter!
Es wurden 34 Artikel gefunden
| | |
Proroll PU-Rad auf Alu-Felge
Rad-Ø x Breite 125 x 40 mm
Netto
59.50 CHF
Proroll PU-Rad auf Alu-Felge
Rad-Ø x Breite 160 x 50 mm
Netto
85.50 CHF
Netto
ab 45.50 CHF
Netto
ab 37.50 CHF
Netto
ab 37.50 CHF
Netto
ab 15.50 CHF
TENTE Polyamid-Rad, weiß
Präzisionskugellager
Netto
ab 22.- CHF
Proroll PU-Rad auf Alu-Felge
Rad-Ø x Breite 100 x 40 mm
Netto
42.- CHF
Proroll PU-Rad auf Alu-Felge
Rad-Ø x Breite 200 x 50 mm
Netto
96.50 CHF
Vollgummi-Rad
Rollenlager
Netto
ab 7.50 CHF
Netto
ab 44.50 CHF
Netto
ab 47.- CHF
Grauguss-Rad
Gleitlager
Netto
ab 22.50 CHF
Wicke Polyamid-Rad
Gehäuse verstärkt
Netto
ab 23.- CHF
Polyamid-Rad
Kugellager
Netto
ab 47.- CHF
Netto
ab 67.50 CHF
Polyamid-Rad
Gleitlager
Netto
ab 4.- CHF
Netto
ab 6.50 CHF
Netto
ab 37.50 CHF
Grauguss-Rad
Rollenlager
Netto
ab 33.50 CHF
Netto
ab 3.50 CHF
Netto
ab 27.50 CHF
Einkaufsratgeber für die Kategorie Räder
Es wurden 34 Artikel gefunden

Räder muss man nicht neu erfinden, kann sie aber verbessern



Immer dann, wenn es im Betrieb etwas zu transportieren gibt, geht nichts ohne Räder. Diese wichtigste Erfindung der Menschheit braucht zwar keine Neuerfindung. Doch unser Sortiment zeigt, dass Sie mit den richtigen Details noch mehr Schwung in Ihre betrieblichen Abläufe bringen können.



Räder oder Rollen: Was ist der Unterschied?



Der Unterschied zwischen Rädern und Rollen besteht in der Bauform: Rollen sind eine Baugruppe aus Rad und Gehäuse mit einer bestimmten Befestigungsvorrichtung. Räder werden direkt auf einer Achse angebracht.



Räder und Rollen sollen das Vorankommen mit Hubwagen und anderen Transportgeräten und Wagen besonders einfach, komfortabel und sicher machen. Dazu müssen sie bestimmte Lasten aushalten sowie auf den Bodenbelag und die Arbeitsumgebung abgestimmt sein.



Dies erreichen Räder durch das Zusammenspiel von vier unverzichtbaren Faktoren:



  • Bereifung/Belag aus passendem Material für bestimmte Böden und Arbeitsumgebungen

  • Felgen aus einem bestimmten Material zur Optimierung der Tragfähigkeit/Belastbarkeit

  • Durchmesser, Radbreite etc. passend zum jeweiligen Transportgerät

  • Ausführung und Qualität der Kugel-, Rollen- oder Gleitlager


Je nach Kombination dieser Faktoren weisen die Räder und Rollen in unserem Sortiment einen oder mehrere Vorteile auf, die wir für Sie durch Piktogramme deutlich machen. Wichtige Eigenschaften sind:



  • Geringer Rollwiderstand

  • Spurlose, weil abriebfreie Nutzung auf fast allen Böden

  • Geringer Materialverschleiß

  • Hohe Tragfähigkeit bei geringer Größe


Details zur Bodenbeschaffenheit und der besonderen Eignung der Räder stellen wir Ihnen auch immer auf der Produktseite zur Verfügung.



Welche Materialien für Räder sind im Betrieb sinnvoll?



Die Materialien unserer Räder und Rollen bestimmen die Laufeigenschaften und den Komfort:



  • Vollgummi ist eines der beliebtesten Rädermaterialien, weil es laufruhig, geräuscharm, relativ anpassungsfreudig und günstig ist. Allerdings ist die Beanspruchbarkeit endlich. Das ist bei Zweikomponenten-Vollgummi-Rädern anders, welche weicher laufen, dennoch aber einen geringeren Rollwiderstand aufweisen.

  • Polyamid oder Nylon als Bereifung und Felge kommt immer dann zum Einsatz, wenn Sie ein besonders schlag- und stoßfestes, chemikalienresistentes und abriebfestes Material benötigen. Die Tragfähigkeit ist selbst bei kleinen Durchmessern sehr hoch und das Rad auch für starke Temperaturschwankungen ausgelegt.

  • Polyurethan ist als abriebfreie Bereifung ein perfekter Belag für empfindliche Böden. PU ist je nach Ausführung gut temperaturbeständig und chemikalienresistent. Zudem bietet es einen leichten und geräuscharmen Lauf.

  • Wenn es um den rauen Einsatz geht, sind Grauguss-Räder die erste Wahl, da sie nahezu wartungsfrei und absolut robust sind. Um den Bodenschutz oder die Laufruhe geht es bei diesen Rädern allerdings nicht.


Der Einkaufsratgeber Räder und Rollen bietet weitere Einblicke in die Details der Produktauswahl.



Darf jeder Mitarbeiter Räder wechseln?



Solange es für ein Transportgerät oder einen Wagen keine anderslautenden Sicherheitsbestimmungen gibt, darf jeder Mitarbeiter die Räder auswechseln. Der Ein- und Aufbau der Produkte erklärt sich von selbst. Wichtig ist lediglich, dass die Funktionstüchtigkeit des Geräts nach dem Austausch der Räder vor dem Einsatz noch einmal getestet wird.



Sollten Sie weitere Fragen zum Sortiment haben oder andere Ausführungen abseits des Standards benötigen, sprechen Sie uns gern an.

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich