Hygieneeimer, Sammelkörbe

Abfallboxen, Sammelkörbe und Hygienemülleimer für den betrieblichen Waschraum gehören zur Grundausstattung. Bei uns erhalten Sie von Einfachsammlern mit offenem Einwurf, über Gitter-Papierkörbe bis hin zu Hygieneboxen und Pushdeckeleimern alles, was Sie für Ihren Waschraum benötigen.

In der Kategorie Hygieneeimer, Sammelkörbe bieten wir Ihnen Produkte der folgenden Marken: AIR-WOLF, CWS.

Marke
Produkttyp
Höhe [mm]
250
250
726
726
-
Relevant
Anzahl Artikel: 14

Hygieneeimer: Abfallboxen und Sammelbehälter für einen sauberen Waschraum



Für ein paar Papierhandtücher bräuchten Sie keine Hygieneeimer im Waschraum. Für das tägliche Geschäft und alle Eventualitäten sind sie jedoch unverzichtbar. Denn ein sauberer Betrieb endet nicht im Sanitär- oder Waschraum. Je nach Belieben finden Sie hier die unterschiedlichsten Abfallbehälter für den Sanitärbereich, egal ob, Kosmetikeimer mit Schwungdeckel, freistehende oder an der Wand montierte Abfallboxen.



Was unterscheidet Hygieneeimer für die Waschraumausstattung?



Im Waschraum warten viele Herausforderungen für einen hygienisch sauberen Betrieb. Hier müssen nicht nur Papierhandtücher aus Handtuchspendern fachmännisch entsorgt werden. Auch Windeln, Damenhygiene- oder andere Körperpflegeprodukte müssen sauber, sicher und geruchsfrei verschwinden. Dafür setzen Sie auf spezielle Abfallsammler, die optimal auf die jeweilige Aufgabe abgestimmt sind.



  • Großmaschige Sammelkörbe nehmen Papiertücher auf und sorgen für eine gute Durchlüftung des wachsenden Papierbergs. Damit verhindern Sie Keimansammlungen durch Feuchtigkeit. Die leichten Körbe lassen sich besonders einfach leeren.

  • Non-Touch-Hygienebehälter und ähnliche Hygieneeimer erlauben die Entsorgung gebrauchter Hygieneartikel, ohne dass der Nutzer den Eimerinhalt sehen, riechen oder aus Versehen berühren muss. Auch die Eimeroberfläche wird so nicht angefasst, was die Keimausbreitung ebenfalls verhindert.

  • Spezielle Windelsammler für Mutter-Kind-Waschräume funktionieren ähnlich, haben aber ein größeres Volumen und sind in Sachen Geruchseindämmung noch zuverlässiger.

  • Tretabfallsammler mit Haube und Inneneimer erlauben ebenfalls eine berührungslose Entsorgung und eignen sich für weniger frequentierte Toiletten. Pro Toilettenabteil sollte ein Eimer zur Verfügung stehen. Mit Varianten zur Wandmontage sparen Sie Grundfläche.

  • Große Abfallbehälter mit und ohne Haube sind nicht nur für den Waschraum geeignet, sondern dienen im gesamten Betrieb als Abfallsammler.


Was muss ich bei Hygieneeimern für die Waschraumausstattung beachten?



Beschaffen Sie lieber einen Behälter zu viel als einen zu wenig: Auch wenn sowohl Windeln als auch Papierhandtücher in den Restmüll entsorgt werden, sollten sie im Waschraum nicht im selben Behälter auf ihre Abholung warten – schon allein wegen der Geruchsentwicklung. Darum halten Sie für jede typische Abfallsorte passende Eimer bereit.



Nicht nur auf der Damen-, auch auf der Herrentoilette sind Kosmetikeimer bzw. Tretabfalleimer für jedes Toilettenabteil Pflicht. Sonst müssen Sie öfter zu Rohrreinigungswerkzeugen greifen.



Auch wenn sich ein hygienisches Verhalten im Waschraum von selbst verstehen sollte, sind genaue Kennzeichnungen und Hinweisschilder zum Einwurf bestimmten Abfalls in Behälter die bessere Entscheidung. Auch hier gilt: Lieber zu viel als zu wenig sagen.



Wir haben ebenfalls noch mehr zu sagen. Zum Beispiel in unseren Ratgebern zur Hygiene im Büro, zur Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz und zu wichtigen Hygienemaßnahmen in Betrieben. Wenn Sie auch noch mehr zu sagen (oder zu fragen) haben, nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.