Batterien, Akkus

Keine Steckdose in der Nähe – kein Problem! Die moderne Arbeitswelt wird sowieso von Batterien und Akkus am Laufen gehalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie diese für Geräte mit geringem oder sehr hohem Verbrauch benötigen, denn hier bei uns finden Sie alles, was Sie benötigen – auch: Batterien AA oder Li-Ion-Akkus für E-Bikes und andere Betriebsgeräte! Power ganz ohne Steckdose, Kabel oder Aufwand.

In der Kategorie Batterien, Akkus bieten wir Ihnen Produkte der folgenden Marken: VARTA, KERN, Kärcher, eurokraft pro, Pramac, PRESSOL, Safescan, SCANGRIP, HelgeNyberg.

Marke
Produkttyp
Nachhaltigkeit
Relevant
Anzahl Artikel: 52

Worin unterscheiden sich Batterien und Akkus?



Die einen sind wiederaufladbar, die anderen nicht – das ist nicht der einzige Unterschied. Auch wenn Akkus als Stromlieferanten für Elektrowerkzeuge, E-Bikes, elektronische Waagen und viele weitere Betriebsmittel unverzichtbar sind, sollten Sie zusätzlich Batterien auf Lager haben. Denn die nicht wiederaufladbaren Primärzellen bieten folgende Vorteile:



  • Sie besitzen eine hohe und lange Ladehaltfähigkeit

  • Können auch bei niedrigeren oder höheren Temperaturen gelagert werden

  • Laufen zuverlässig auch bei niedrigeren oder höheren Temperaturen

  • Sind effizienter in Geräten mit niedrigem, aber konstantem Stromverbrauch

  • Können kompakt als Knopfzellen (zum Beispiel CR2032) oder 9V-Block gebaut werden


Demgegenüber sind Akkus – vor allem der Lithium-Ionen- sowie der Lithium-Polymer-Akku – die Schrittmacher der modernen und mobilen Welt. Diese wiederaufladbaren Sekundärzellen weisen folgende Vorteile auf:



  • Sie können je nach Technologie und Ladeverhalten bis zu 1.000-mal aufgeladen werden

  • Besitzen hohe Kapazitäten und treiben auch energiehungrigste Geräte an

  • Senken die Beschaffungskosten und optimieren die Umweltbilanz (bei korrekter Entsorgung)

  • Lassen sich als LiPo-Akkus in allen Formen bauen


Worauf achte ich bei Ersatz?



  • Lithium-basierte Akkus für E-Transportgeräte oder Reinigungsmaschinen sind stets auf das Gerät abgestimmt. Eine Verwechslungsgefahr besteht kaum. Bei Ersatz von Drittanbietern sollten Sie dennoch auf die Angaben zur Kompatibilität achten und Produkte wählen, die in Kapazität und Stärke mit dem Original übereinstimmen.

  • Universalisten wie Akkus AA oder AAA können 1 zu 1 gegen die entsprechenden Batterien AA oder AAA getauscht werden.

  • Akkus sind anfällig für die Tiefentladung. Dann sinkt ihre Spannung unter eine für einen neuen Ladezyklus notwendige Anschubgrenze. Das kann schon nach vergleichsweise kurzer Zeit der Fall sein. Darum müssen Akkus regelmäßig aufgeladen und kontrolliert werden.

  • Aufgrund der eingeschränkteren Lagerfähigkeiten von Akkus sind Batterien als Notfallvorrat für Taschenlampen etc. die bessere Wahl.

  • Als hochreaktives Element ist Lithium eine Gefahrenquelle. Darum sollten Sie im Betrieb auf Akkuladeschränke setzen.


Sowohl Batterien als auch Akkus müssen umsichtig entsorgt werden und dürfen nicht in die üblichen Abfallbehälter. Als Anbieter von Zubehör für den Betrieb nehmen wir leere selbstverständlich wieder zurück.



Wie das funktioniert, verraten wir Ihnen gern persönlich. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. Was Sie sonst noch beachten sollten, verrät Ihnen unser Magazinbeitrag Sicherer Umgang mit Lithium-Ionen-Batterien/-Akkus.